was ist der slow food markt zürich

Auf dem Markt werden alle Genüsse des guten, sauberen und fairen Geschmacks an einem Ort vereint.

Der Slow Food Markt Zürich, das sind einzigartige Genusstage, an welchem regionale, nachhaltig und handwerklich erzeugte Lebensmittel auf 2000 m2 im Mittelpunkt stehen. Ein Treffpunkt für interessierte und an nachhaltigem Genuss orientierte Menschen.

Der Slow Food Markt Zürich ist nur einer von zahlreichen Märkten, welche von Slow Food veranstaltet oder unterstützt werden. Der Slow Food Markt Zürich wird durch die Zusammenarbeit zwischen den Convivia Zürich Stadt und Zürcher Oberland ermöglicht. Auf nationaler Ebene findet jeweils ebenfalls ein Slow Food Market als 1 Tages-Veranstaltung innerhalb der Food Zürich statt, organisiert von Slow Food Schweiz.

der slow food markt zürich steht für:
 
  • eine kulinarische Reise rund um die Welt.

  • ein umfassendes Angebot, von A wie Austern bis Z wie frische Zwiebeln.

  • lokale, regionale, nationale und internationale Anbieter und Lebensmittelproduzenten.

  • Produzenten von Slow Food und Bio-Produkten, aber auch von speziellem Whiskey, Gin, Kaffee oder Schokolade.
    ein zentrales Koch-Atelier mit vielen Darbietungen, verschiedene Workshops, in denen das Publikum aktiv sein darf und von wo man Wissenswertes rund um die Themen Food und Kochen mit nachhause nehmen kann.

  • die direkte Begegnung von Produzenten und Konsumenten wo das persönliche Kennenlernen ausdrücklich erwünscht ist.

  • einen gemütlichen Markt, an dem man auch länger verweilen darf und wo genügend Platz geboten wird, die gebotenen Köstlichkeiten vor Ort zu geniessen.

Paralellveranstaltung
Eintritt mit Kombiticket